+27 (0)21 919 3388

Kapstadt1 2 3 4

Unterkunft Suche

Eine Vogelbeobachtung am Kap der Guten Hoffnung bei Kapstadt ist zu jeder Jahrzeit in Südafrika möglich. Besonders am Küstenstreifen vom Cape of Good Hope Naturreservat können Sie eine Vielzahl an Meeresvogelarten beobachten. Von Möwen angefangen, über Seeschwalben, bis zu dem seltenen und vom Aussterben bedrohten schwarzen Austernfischern. Bei Ihrem Besuch am Kap der Träume können Sie an vielen Stellen eine Vogelbeobachtung unternehmen.


Beitragsreihe Vogelwelt am Kap
Straußenfarm Kormorane Möwen

Vogelbeobachtung

Vogelbeobachtung am Kap der Guten Hoffnung  - Kapstadt Vogelkunde 

Vogelbeobachtung

Im Landesinneren sieht man am frühen Morgen oder am späten Abend eine Reihe von Sing- und Heckenvögel, die sich am Tag in den Sträuchern vor der Sonne verstecken. Im Landesinneren trifft man oftmals den größten flugunfähigen Laufvogel - den Straußenvogel. Auf unseren zahlreichen Ausflügen haben wir Strauße direkt am Kap der Guten Hoffnung fotografiert. Vor dem Haupteingang des Naturreservates können Sie sich auch auf eine Straußenfarm über die Zucht informieren.


Ein weiterer Vogel ist direkt am Cape Point zu beobachten. Der Rotschwingenstar (Onychognathus morio - Red-winged Starling) ist recht zahlreich am Restaurant zu beobachten, wo sie auf ziemlich freche Weise ihr Revier behaupten. Grund sind die Touristen, die diese Vögel am Kap füttern. Selbst wenn Sie etwas Essbares in der Hand haben, so werden Sie von dieser Starenart angeflogen und der Vogel versucht, Ihnen das Essbare aus der Hand zu stehlen.


Weiter warten einige Rotschwingenstare auf einen leeren Teller, wo sie die Reste schnell verspeisen. Im Grunde ist dies keine schöne Art einen eigentlichen Wildvogel am Cape Point zu beobachten, jedoch ist die Parkverwaltung ziemlich machtlos, diese Wildvögel vom Restaurant zu vertreiben. Die Geschlechter vom Rotschwingenstar sind einfach zu unterscheiden. Das Weibchen besitzt eine graue Haube. 


Der Webervogel ist am Kap nicht so zahlreich vorhanden, weil er Gebiete mit Süßwasser bevorzugt. Das Männchen ist in erster Linie damit beschäftigt, ein rundes Nest zu bauen. Das Weibchen wird angelockt und wenn ihr das Rundnest gefällt, werden bald Eier gelegt. Gefällt ihr das Vogelnest nicht, so zerstört sie einfach das Halteband und das kunstvolle Nest fällt zu Boden!


Ibisse sind in der Nähe von den Black Rocks zu finden, wo viele weitere Seevögel beobachtet werden können.


Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, schreiben Sie uns bitte an.


Ihr Kapstadt-Guide Team