+27 (0)21 919 3388

Kapstadt1 2 3 4

Unterkunft Suche

Viele Schiffswracks liegen rund um das Kap der Guten Hoffnung bei Kapstadt verborgen. Das Cape Point von Südafrika war aufgrund der gefährlichen Winde und Witterungsverhältnisse bei Seefahrern gefürchtet. Viele Schiffswracks liegen heutzutage am Kap, direkt an der Alantikküste von Südafrika. Einige historische Schiffe befinden sich tief unter dem Wasser. Viele berühmte Kapitäne versuchten daher, das Cape Point weiträumig zu umsegeln. Vielen gelang es sogar mehrfach, jedoch gab es auch Seefahrer, die weniger Glück hatten. So gab es insgesamt mehr als 3.000 Schiffe, die am Kap zu Grunde gingen. Viele Seefahrer verloren ihr Leben, einer von ihnen jedoch schaffte es und entdeckte die Südspitze Afrikas - Bartolomeu Diaz. Seitdem erzählt man sich Tragödien und Geschichten rund um das Kap der Guten Hoffnungen. Legenden entstanden - wie ''Der Fliegende Holländer'' (The Flying Dutchman). Die Geschichten und Legenden entstanden am Kap der Stürme, die auch von Geisterschiffen und Seeungeheuern berichten.

Schiffswracks

Schiffswracks am Kap der Guten Hoffnung in Südafrika

Schiffswracks

Gehen Sie auf eine interessante Entdeckungsreise rund um das Kap der Guten Hoffnung. Viele Schiffswracks liegen in der Umgebung von Olifantsbos Point. Bei einer gemütlichen Wanderung, entlang der wunderschönen Küste, können Sie zahlreiche Schiffswracks erreichen. Berühmte Schiffe wie Le Napoleon  oder die HNMS Holland sind während der Fahrt am Kap der Guten Hoffnungen gestrandet und auf Grund gelaufen. Weitere Schiffe, wie die Thomas T. Tucker, die 1942 strandete und die 1965 aufgelaufene Nolloth, können als Wracks im Rahmen eines Shipwracktrails besichtigt werden. Die Nolloth hatte alkoholische Getränke geladen, die irgendwie unauffindbar verschwanden, bevor der Zoll sie finden konnte. Vielleicht entdecken Sie ja die eine oder andere Flaschenpost. Begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise am Kap der Guten Hoffnung. 


Weitere Infos zu Schiffswracks können Sie sich am Buffelsfontein Info-Center besorgen. So zum Beispiel können in der Umgebung von Simon’s Town und Noordhoek noch mehr Schiffswracks besichtigt werden. In Noordhoek erreichen Sie am Ende vom Strand ein Schiffswrack in ca. 3 km Entfernung. Mit einem kleinen Spaziergang am herrlichen Sandstrand können Sie es einfach erreichen.


Sollten Sie weitere Fragen oder Wünsche haben, so schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail. Falls Sie eine organisierte Tagestour zum Kap suchen, so bieten wir hiermit unsere Dienste an. Verfolgen Sie mit uns die Spuren von Bartolomeu Diaz und entdecken das Kap der Träume mit uns!


Ihr Kapstadt-Guide Team