+27 (0)21 919 3388

Kapstadt1 2 3 4

Unterkunft Suche

Der Löwenkopf in Kapstadt befindet sich in der Bergkette des Tafelbergs, des Devils Peak und des Signal Hill von Südafrika. Er ist als einer der Hausberge von Kapstadt und leicht zu erreichen. Mit 669 Metern ist er nicht sehr hoch, aber seine Kegelform machen ihn zu einem einzigartigen Aussichtspunkt über ganz Kapstadt und den Ozean. Der Löwenkopf gehört zum Tafelberg National Park und stellt ein Reservat für die selten Fynbosgewächse da. 

Löwenkopf

    Löwenkopf - Hausberg vom Tafelberg in Kapstadt

Tafelberg Löwenkopf

Warum der Löwenkopf in der englischen Sprache Lion's Head heißt, wird wohl nicht geklärt werden. Von der Seeseite oder vom Landesinneren von Kapstadt kann man mit viel Phantasie einen liegenden Löwen erkennen. In der Vergangenheit war der Lion’s Head von wilden Löwen beheimatet. Viele Straßennamen um den Tafelberg erinnern noch heute daran. 


Der Berg wurde von niederländischen Siedlern "Leeuwen Kop" genannt. Die von den Niederländern nach Südafrika immigrierte malayische Siedler nutzten die Berghänge des Lions Head für Beerdigungen. Daher kann man noch heute vereinzelt interessante historische Gräber und Schreine im dichten Fybosgebüsch entdecken.


Vom Lion's Head ist ein 360 Grad Panoramablick über Kapstadt gegeben. Nördlich befindet sich Sea Point, östlich die Innenstadt und südlich der beliebte Ort Camps Bay und die Zwölf Apostel Bergkette. Auf der Seite des Lion’s Head, die nach Camps Bay gerichtet ist, befindet sich eine Abspringvorrichung für Paraglider. Die Kapstädter besteigen den Lion's Head gerne am Wochenende. Hinweisschilder für Wanderwege und ausreichend Parkplätze sind vorhanden.


Der Lion's Head wird von der Bevölkerung in Kapstadt auch als inoffizielle Wetterstation benutzt. Falls sich auf der Spitze eine Wolke befindet, so ist schlechtes Wetter in Kapstadt angesagt. In vielen Fällen stimmt die Wettervorhersage.


 Im Jahr 1886 wurde auf dem Löwenkopf am Tafelberg Gold gefunden. Nach Überprüfung des Goldfundes stellte sich heraus, daß das "Gold" reines goldglänzendes Quarz war. 


In Kapstadt werden Gerüchte erzählt, daß sich auf dem Lions Head eine Höhle befinden soll. Genau zum Sommeranfang sollen sich durch den Eingang der Höhle Sonnenstrahlen bündeln und die Höhle hell erleuchten. Der Eingang der Höhle müsste in Richtung Kapstadt liegen, da der Sonnenaufgang vom Weingebiet erfolgt. Viele haben diese besagte Höhle schon gesucht, jedoch nicht gefunden.


Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, so schreiben Sie uns bitte an.


Ihr Kapstadt-Guide Team


<<< zurück Hauptseite