+27 (0)21 919 3388

Kapstadt1 2 3 4

Unterkunft Suche

Informationen Klimaforschung am Kap der Guten Hoffnung, das an der Kaphalbinsel von Kapstadt in Südafrika gelegen ist. Hinter dem Berg Marck und neben dem alten Leuchtturm kann man den hohen Turm des Global Atmosphere Watch Station (GAW) gut erkennen. Das südafrikanische Wetterbüro, zusammen mit dem Institut für Meteorologie und Klimaforschung aus Karlsruhe (früher Fraunhofer-Institut aus Garmisch), unterhält ein Forschungslabor am Cape Point zur Überwachung der langfristigen Veränderungen in der Chemie der Erdatmosphäre und die Auswirkungen auf unser Erdklima.

Klimaforschung Kap der Guten Hoffnung

Klimaforschung am Kap der Guten Hoffnung in KapstadtKlimaforschung

Das Labor ist eine der World Meteorological Organization's, der 20 Global Atmosphere Watch (GAW) Stationen. Im Labor werden Spurengase wie Ozon, Methan und Kohlendioxid sowie die Solarstrahlung und die verschiedenen meteorologischen Parameter erforscht. Die Luft am Kap der Guten Hoffnung gilt in der Umgebung von Kapstadt als besonders sauber, wodurch Einblicke in diese entscheidende Phänomene wie stratosphärischen Ozonabbau und Klimawandel zu erforschen ist. Das ehemalige Fraunhofer-Institut für Atmosphärische Umweltforschung IFU in Garmisch-Partenkirchen wurde zum 1.1.2002 in das Forschungszentrum Karlsruhe GmbH in der Helmholtz-Gesellschaft integriert.


Institut für Meteorologie und Klimaforschung
Atmosphärische Umweltforschung (IMK-IFU)
Forschungszentrum Karlsruhe GmbH
Kreuzeckbahnstrasse 19
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel: +49 8821 183-0
Fax: +49 8821 735 73


Das Institut für Meteorologie und Klimaforschung (Forschungsbereich Troposphäre) beschäftigt sich im Bereich der Troposphärenforschung. Es werden grundlegende Untersuchungen zu Klima, Spurenstoffhaushalten und Wasserkreislauf durchgeführt. Hierzu werden atmosphärische Prozesse wie Wolkenbildung, Turbulenz, Konvektion, Aerosolphysik, Austauschvorgänge und Niederschlagsentstehung an der Erdoberfläche durch Messungen und mit theoretischen Verfahren eingehend untersucht. Die Ergebnisse werden in Modellen der Atmosphäre genutzt, um die Vorgänge im Klimasystem und bei Wetterphänomenen geeignet darzustellen und ein Wetterbericht vorherzusagen.


Sollten Sie organisierte Tagestouren zum Cape Point wünschen, so bieten unsere Tourenanbieter ihre Dienste an. Überzeugen Sie sich persönlich von der besonderen Lage am Kap der Stürme und erleben Sie die Kaphalbinseln mit einem schönen Ausflug. 


Falls Sie Fragen und Wünsche haben, so schreiben Sie uns doch bitte eine E-Mail.


Ihr Kapstadt - Guide Team