+27 (0)21 919 3388

Kapstadt1 2 3 4

Unterkunft Suche

Das Essen in Kapstadt ist so vielfältig wie ihre Bewohner, denn jede Kultur brachte ihre speziellen Gerichte und Gewürze mit nach Südafrika. Die "Kapmalayische Küche" ist eine Mischung aus holländischen Gerichten, verfeinert mit ostindischen Gewürzen (z.B. baboties, bredies, curries, breyonis). Die Engländer steuerten Roastbeef, Puddings und den "High Tea" bei.

Essen in KapstadtEssen in Kapstadt - Südafrika Küche, Gerichte & Gewürze


Essen Trinken Innenstadt Waterfront Atlantikküste False Bay Weitere

Essen in KapstadtEssen in Kapstadt

Alle Fische stammen aus einheimischen Gewässern, wie natürlich auch Calamari, Muscheln und Austern. Das Sortiment an heimischen Früchten ist bekanntermaßen groß und enthält alle Sorten Zitrusfrüchte, Äpfel, Birnen, Bananen, Mangos, Melonen und Weintrauben.


Die Hugenotten gaben dem Essen Rafinesse und die Siedler, die an lang haltbarem Reiseproviant interessiert waren, erfanden den "Biltong". Es ist luftgetrocknetes Fleisch vom Rind, Wild oder Strauß. Der würzig salzige Geschmack ist nicht jedermanns Sache. Biltong gibt es überall zu kaufen. Vielleicht probieren Sie einmal diese typische Spezialität!


Ansonsten stehen neben Antilope- , Strauß-, Büffel- und Perlhuhnfleisch jede Menge Sorten Fisch auf der Speisekarte wie z.B. Crayfish (Hummer - wegen Überfischung kaum mehr erschwinglich) oder Kingklip, Yellowtail, Cape Salmon, Kabeljou und der sehr zu empfehlende Butterfish. Bitte kaufen Sie keinen Snoek, da er viele Gräten besitzt. Südafrikaner können jedoch Snoek sehr gut grillen und er wird wegen den vielen Gräten mit der Hand gegessen!


Wer eine Selbstversorger Unterkunft besitzt, der kann auch mal einen Fisch im Supermarkt kaufen. Suchen Sie sich Ihren Fisch aus und der Verkäufer wird ihn pfannengerecht schneiden. In der Regel bleibt von einem 1.5 kg fangfrischen Fisch ca. 1 kg übrig. 


Backofen Rezept

Ihnen bleibt es erspart den Fisch auszunehmen und zu schuppen, da dies das Personal im Supermarkt für Sie erledigt hat. Waschen Sie die Fischstücke kurz und legen sie diese zum Trocknen auf ein Stück Küchenpapier. Schneiden Sie die dicken Fischseiten kurz ein und legen sie sie dann auf ein Stück Alufolie. Kaufen Sie als Beilage dicke Kartoffeln und Gemüse! Kochen Sie die Kartoffeln ca. 15 Minuten. Schneiden Sie die Kartoffeln kurz an. Drücken Sie die Knobluchzehen an und legen sie sie mit Zitronenscheiben auf den Fisch. Ein wenig Salz, Pfeffer und zum Abschluß vier Esslöffel Olivenöl. Das Gemüse und die Kartoffeln mit auf das Backblech legen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und nach 25 Minuten ist Ihr Gericht fertig!  


 Wir wünschen Ihnen guten Appetit.


Ihr Kapstadt-Guide Team


<<< zurück Hauptseite