+27 (0)21 919 3388

Kapstadt1 2 3 4

Unterkunft Suche

Constantia bei Kapstadt - der immergrüne Villenvorort liegt ca. 20 km südlich vom Stadtzentrum, an den Südausläufern vom Tafelberg in Südafrika. Im 17. Jahrhundert wurde hier erstmals Wein gekeltert, womit Constantia die älteste Weinregion Südafrikas ist. Durch die warme Sonne, den Winterregen und die kühle Meeresbriese gedeihen die Weinreben hier wunderbar.

Constantia in Kapstadt

Constantia - die grüne Lunge von Kapstadt - Südafrika Winelands

Constantia Weintouren Kapstadt Winelands SüdafrikaConstantia Weintouren Kapstadt Winelands Südafrika 

Da der Wein schon im 18. Jh nach Europa exportiert wurde, entstand bei den Weinbauern großer Reichtum. Aus diesem Grund stehen in Constantia viele der wunderschönen Anwesen. Im 19. und 20. Jh siedelten sich Kleinbauern an. Nach und nach merkten die Reichen, daß im warmen südafrikanischen Sommer es sich hier herrlich aushalten lässt. Heute leben in Constantia vorwiegend wohlhabende Bürger, denn kaum ein Haus ist unter R 5 Mio zu haben.


Der Name Constantia soll aus dem Jahre 1685 stammen. In diesem Jahr besichtigte van Rheede, Direktor der Holländischen-Ostindischen Gesellschaft (VOC), die Kapkolonie und schenkte dem dortigen Gouverneur Simon van der Steel spontan das halbe Tal an den Südausläufern des Tafelberges. Van der Steel revanchierte sich, indem er das Land nach van Rheedes Tochter Constantia benannte.


Groot Constantia

Groot Constantia gehört zu den schönstes Anwesen in der gesamten Kap-Provinz. Eine mächtige Eichenallee führt vom Eingangsportal zum kapholländischen Herrenhaus, das in anmutiger Landschaft liegt. An dem künstlich angelegten Teich soll gelegentlich der Geist von Simon van der Steel lustwandeln, der hier bis zu seinem Tod 1712 lebte. Nach seinem Tod wurde das Anwesen in Groot Constantia, Klein Constantia und Buitenverwachting aufgeteilt. Das Herrehaus wurde 1685 erbaut und ist ein sehr gutes Beispiel für die kapholländische Architektur. Am 19.12.1925 brannte es bis auf die Grundmauern nieder und wurde wieder aufgebaut.


Im Jahre 1791, als der alte Weinkeller zu klein wurde, mußte ein neuer Keller gebaut werden. Dieser Weinkeller trägt seinen Namen aber zu unrecht, weil er oberirdisch liegt. Im Herrenhaus befindet sich heute ein Museum mit Kap-Möbeln aus dem 18. Jh, Gemälden und Porzellan. Die auf dem Weingut stehenden Eichen hatte van der Steel aus Europa importiert, um sie für die Produktion von Eichenfässern zu verwenden. Leider wuchsen die Eichen zu schnell, was in weichem Holz resultierte. Dieses Holz war für die Produktion von Eichenfässern nicht zu gebrauchen.


Das angeschlossene Weinmuseum erzählt die Geschichte des Weinanbaus am Kap und ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Täglich ab 11 Uhr ist die Groot Constantia Taverne und das Jonkershuis Restaurant geöffnet, in denen man Essen und die Weine verköstigen kann. Das Weingut wird von sämtlichen Reiseveranstaltern aus Kapstadt angelaufen. Wundern Sie sich deshalb nicht über die enormen Touristenströme.


Klein Constantia

Klein Constantia ging als kleinstes der Anwesen aus der Aufteilung des Weingutes Groot Constantia im Jahre 1716 hervor und es liegt etwas im Schatten von Groot Constantia. Das Ende des 18. Jh erbaute Herrenhaus ist ebenfalls etwas bescheidener als das Herrenhaus auf Groot Constantia, aber auch sehr hübsch und ein gutes Beispiel für die kapholländische Architektur. Klein Constantia ist berühmt für seine süßen Weißweine, die gerne als Dessertweine gereicht werden.


Ein besonderer Wein ist der Vin de Constance. Er ist einem Wein aus dem 18. Jh nachempfunden, den schon Napoleon zu schätzen wußte. Leider gibt es den Vin de Constance in Deutschland nicht zu kaufen, da er aufgrund seines hohen Alkoholgehalts nicht importiert werden darf. Bezugsquellen können Sie unter kleincon@global.co.za anfordern. Weitere gute Weine von Klein Constantia sind Chardonnay und Cabernet Sauvignon. Klein Constantia - Klein Constantia Road, Telefon 021 - 794 51 88, Weinproben und -verkauf: Mo-Fr 9-17, Sa 9-13, Kellertouren nur nach Vereinbarung.


Buitenverwachting

Der Name Buitenverwachting stammt aus dem Afrikaans und bedeutet "Jenseits aller Erwartungen". Geleitet wird das Weingut von dem deutschen Lars Maack. Die Angestellten leben mit ihren Familien direkt auf dem Gut in kleinen kapholländischen Häusern. Es ist das erste Weingut in Südafrika, das den organischen Weinanbau praktiziert. Die dortige Rinderhaltung dient nur zur Gewinnung von Dung und bewässert werden die Reben nicht. Die Spitzenweine von Buitenverwachting genießen weltweit einen guten Ruf. Die Chardonnays und Sauvignon Blancs erinnern an Burgunder. Wer mittags das Weingut besucht, sollte sich vorher zum legendären Picknick-Lunch unter den schattigen Eichen anmelden.

Weintouren - Anschrift - Öffnungszeiten - Wein Restaurants

Weintours

Ritztrade International
Weintouren Tourenanbieter
28 Duet Close – Rosendal
7530 Bellville – Kapstadt
Deutsches Reisebüro in Kapstadt
Telefon- und Faxverbindung
Tel: +27 (0)21 919 3388
Fax: +27 (0)21 919 3380

Anschrift und Öffnungszeiten

Groot Constantia, Private Bag, Tel.: 021/794 51 28. Weinproben täglich 10-17 Uhr (außer 25.12. und Karfreitag) Touren jede volle Stunde bis 16 Uhr Eintritt: Weinprobe, Kellertour, Museum


Restaurants

Ansonsten steht den Besuchern noch eines der besten Restaurants in Kapstadt zur Verfügung. Buitenverwachting Klein Constantia Road Tel. 021 - 794 51 90 Fax 021 - 794 13 51 Weinprobe: Mo-Fr 9-17, Sa 9-13 Kellertouren nur nach Vereinbarung.


Sollten Sie weitere Fragen oder Wünsche besitzen, so freuen wir uns auf Ihr Anschreiben.


Ihr Kapstadt-Guide Team


zurück Hauptseite: <<< Winelands


Winelands Kapstadt Constantia