+27 (0)21 919 3388

Kapstadt1 2 3 4

Unterkunft Suche

Das Buffelsfontein Informations Center am Kap der Guten Hoffnung bei Kapstadt, ist im Naturschutzgebiet auf halben Weg zum Cape Point in Südafrika gelegen. Im südlichsten Teil der Kaphalbinsel liegt das Cape of Good Hope Naturreservat zwischen Smitswinkelbay und dem Cape Point. Kurz nach dem Eingangsbereich vom Naturreservat liegt linkerseits das Buffelsfontein Visitor's Centre, welches für Sie auch ausgeschildert ist. Hier erhalten Sie alle notwendigen Informationen und Karten über das Cape of Good Hope und den Cape Point. Auch erfahren Sie hier mehr über die Geschichte und weitere Informationen über Flora und Fauna des Gebietes.

Buffelsfontein

Buffelsfontein Info-Center am Kap der Guten Hoffnung

Buffelsfontein Info-Center

Das Naturgebiet am Kap beheimatet geschätzte 1.200 Arten einheimischer Pflanzen, verschiedene Wildtiere wie Antilopen, Bergzebras und den größten Vogel der Welt - den Strauß. Sie werden auf jeden Fall auf Ihrer Reise ans Kap Begegnungen mit ein paar dieser Wildtiere haben. Im Buffelsfontein Informations Center bekommen Sie Informationen über das Diaz Cross und das Da Gama Denkmal. Die Mitarbeiter sind sehr freundliche und bemüht Sie über die Geschichte und Hintergründe vom Diaz Kreuz und dem Da Gama Denkmal aufzuklären. Das 1939 zum Nationalpark erklärte Gebiet der Kaphalbinsel ist über 8.000 ha groß. Unternehmen Sie ausgiebige  Wanderungen und besuchen Sie die beiden Hauptattraktionen: das Kap der guten Hoffnung und den Cape Point. 


Wenn Sie mit Ihrem Wagen vom Eingang kommen, erreichen Sie nach ca. 6 km das Buffelsfontein Informations Center und die Verwaltung vom Nationalpark. 


Besonders interessierte Besucher können das kleine Veld Museum besuchen, was Ihnen einen weiteren Überblick über die Flora und Fauna des Gebietes geben wird. Hier werden Ihnen auch verschiedene Muscheln, Wasserschnecken, Meerespflanzen und Abbildungen von Wildtieren gezeigt. Direkt im Hof des Informations Centers sehen Sie die Skelette von einem Wal. Mit einer Informationstafel wird Ihnen genau die Anatomie vom Wal erklärt. In der Frühlingszeit können Sie am Kap der Guten Hoffnung viele Wale beobachten. Den besten Platz für die Walbeobachtung finden Sie am Aussichtspunkt Rooikrans, der in der Nähe des Kaps liegt. 


Auf einer Wandtafel können Sie sich auch einen Überblick über die verschiedenen Schlangen des Parkes machen. Sie brauchen jedoch keine Angst vor Schlangen haben! Sollten Sie dennoch eine Begegnung mit einer Schlange haben, so verhalten Sie sich ruhig. In der Regel sucht eine Schlange nicht den Kontakt zum Menschen.


Direkt hinter dem Buffelsfontein Visitor’s Centre fängt der Overnight Trail an, der zur Küste verläuft. Von diesem Wanderweg können Sie bis zum Cape Point wandern. Wir möchten diese Wanderung zum Kap jedoch nur trainierten Wanderern empfehlen, da die Wanderung zum Cape Point ca. 4 bis 5 Stunden dauert.


Für weitere Informationen sollten Sie uns bitte anschreiben. Gerne organisieren wir von Kapstadt Tagestouren zum schönsten Ende von Südafrika.


Ihr Kapstadt - Guide Team